Warmer Moorhuhn-Brennesselsalat á la Zacherl

1 Std mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Moorhühner 2 Stk.
Knoblauchknolle 2 Stk.
Thymian 4 Stk.
Butter 100 gr.
Brennesselblätter 6 EL
Zwiebel 1 Stk.
Schalotte 1 Stk.
Speck 50 gr.
Olivenöl 1 Schuss
Noilly Prat 10 ml
Paprikaschote rot 0,5 Stk.
Currypulver 1 Prise
Ahornsirup 1 Schuss
Rotweinessig 1 Schuss
Wildkräuter 1 Bund
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Pflanzenöl 1 Schuss

Zubereitung

1.Die Brüste des Moorhuhns auslösen. Die Brüste auf der Hautseite 3 Minuten in Öl anbraten. Die Knoblauchknollen halbieren und mit Thymian und Butter kurz darauf hinzugeben. Wenden und dann mit der Hautseite nach oben für 15 Minuten bei 180 °C in den Backofen schieben.

2.Von den Brennnesseln die obersten drei Triebe ablösen und diese in siedendem Salzwasser blanchieren. Dann in Eiswasser abschrecken, damit die Farbe erhalten bleibt.

3.Zwiebel und Schalotte abziehen, in feine Scheiben schneiden und zusammen mit dem gewürfelten Speck in Olivenöl goldbraun anbraten. Mit Noilly Prat ablöschen. Die Paprika schälen und in feine Längsstreifen schneiden und mit zu den Zwiebeln geben. Mit Curry, Salz, Pfeffer, Rotweinessig und Ahornsirup abschmecken.

4.Auf dem Teller zuunterst die gewaschenen und gezupften Wildkräuter anrichten. Die leicht gehackten Brennnesseln unter die Zwiebel-Paprika-Melange mischen und dann auf den Wildkräutern verteilen. Die Moorhuhnbrüstchen diagonal aufschneiden, salzen und pfeffern und auf dem Salat drapieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Warmer Moorhuhn-Brennesselsalat á la Zacherl“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Warmer Moorhuhn-Brennesselsalat á la Zacherl“