Vegetarische Enchiladas

1 Std leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Maistortillas, mit jeweils 20 cm Durchmesser, halbiert 15 Stk.
Rapsöl 2 EL
Salz 1 Prise
Gouda gerieben 125 gr.
Bergkäse oder Cheddac, gerieben 125 gr.
Maiskörner aus der Dose 370 gr.
Zucchini, längs halbiert und in dünnen Scheiben 2 Stk.
Zwiebel, in dünnen Ringen 1 Stk.
Tomatillo-Salsa, ersatzweise Tomatensauce 780 gr.
Saure Sahne 60 gr.
Feta zerkrümelt 75 gr.

Zubereitung

1.Ofen auf 200 °C vorheizen. Die Tortillas mit dem Öl bestreichen und mit Salz bestreuen. Auf einem Blech verteilen und im Ofen 3–4 Minuten knusprig toasten. Herausnehmen und die Ofentemperatur auf 150 °C reduzieren. Geriebenen Käse, Maiskörner, Zucchinischeiben und Zwiebelringe in einer Schüssel vermengen.

2.Von der Tomatillo-Salsa 180 g abnehmen und beiseite stellen. In einer runden Kuchenform (23 cm Durchmesser) eine dünne Schicht Tomatillo-Salsa verteilen. 10 Tortillahälften darüberlegen, sie dürfen ruhig überlappen. Mit einem Viertel der Salsa, dann mit einem Drittel der Käsemischung bedecken. Den Vorgang zweimal wiederholen, mit Salsa abschließen. Die saure Sahne auf der Oberfläche verstreichen und das Ganze mit Feta bestreuen.

3.Die Form mit Alufolie abdecken und die Enchiladas etwa 20 Minuten backen. Dann die Folie entfernen und alles nochmals 10–15 Minuten backen, bis der Käse goldbraun geschmolzen ist. Vor dem Servieren kurz ruhen lassen. In Dreiecke schneiden und zusammen mit der restlichen Salsa servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vegetarische Enchiladas“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vegetarische Enchiladas“