Balsamico-Kaninchen an Risotto

45 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kaninchen Filet 4 Stk.
Mehl 1 Becher
Weißer Balsamico 1 EL
Honig 2 EL
Knoblauchzehe 1 Stk.
Petersilie 0,5 Bund
Chardonnay 400 ml
Pfeffer schwarz 1 TL
Öl 1 EL
Butter 1 TL
Rundkornreis 450 gr.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Kirschtomaten 4 Stk.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1013 (242)
Eiweiß
4,0 g
Kohlenhydrate
40,0 g
Fett
4,3 g

Zubereitung

1.Für das Balsamico-Kaninchen das Kaninchenfilet in Würfel schneiden und die Kaninchenwürfel in Mehl wenden. Etwas Öl und Butter in eine Pfanne geben und das Fleisch ca. 6 Minuten anbraten. Mit dem weißen Balsamico ablöschen und die Flüssigkeit einkochen lassen. Das Ganze ca. 10 Minuten schmoren lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2.Für das Risotto den Reis nach Anleitung unter Rühren kochen, bis der Risotto sämig ist, aber die Reisekörner noch leichten Biss haben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kirschtomaten kurz in einer Pfanne in Öl anbraten.

3.Anrichten: Den Risotto auf den Tellern verteilen. Ein wenig von dem Kaninchen-Sud darübergeben. Das Fleisch daneben legen. Mit je einer Kirschtomate garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Balsamico-Kaninchen an Risotto“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Balsamico-Kaninchen an Risotto“