Dampfnudeln

leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 500 gr.
Milch 250 ml
Hefe 20 gr.
Zucker 50 gr.
Butter 50 gr.
Salz etwas

Zubereitung

Die Zubereitung erscheint zunächst recht einfach: In einer Schüssel das Mehl, die Hefe, etwas Zucker und die Hälfte der Milch verrühren und alles ein wenig gehen lassen. Die restlichen Zutaten hinzugeben, gut durcharbeiten und zugedeckt etwa eine halbe Stunde gehen lassen. Aus dem Hefeteig Küchlein ausstechen, auf ein mit Mehl bestäubtes Brett setzen und nochmals etwas gehen lassen. In einen flachen gußeisernen Topf 1TL Butter zerlassen, die Dampfnudeln hineinsetzen und etwa ein Finger hoch Wasser hinzugießen in dem 1TL Salz aufgelöst wird. Deckel drauf und aufkochen lassen und danach bei geringer Temperatur 20 bis 25 Minuten garen, bis alles Wasser verdampft ist. Die Schwierigkeit beginnt nun damit, das Gefühl für den richtigen Zeitpunkt des Deckelabhebens zu haben. Kein Tröpfchen Wasser darf mehr im Topf sein oder vom Deckel auf die Dampfnudeln tropfen und die Unterseite der Dampfnudeln sollte eine goldgelbe Kruste haben. Noch ein Tipp: Verwenden Sie einen Topf oder Pfanne mit transparentem Deckel. Kann können Sie besser beobachten, wieweit das Wasser verdampft ist.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dampfnudeln“

Rezept bewerten:
4,89 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dampfnudeln“