Bachforelle mit Lebkuchen und Ziegenkäse

Rezept: Bachforelle mit Lebkuchen und Ziegenkäse
17
1
2121
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
75 g
Lebkuchen alt ohne Schokolade
125 g
Ziegenkäse jung
2 EL
Sonnenblumenöl
4
Bachforellenfilets ohne Haut à 180 g
Salz
Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.04.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1850 (442)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
50,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Bachforelle mit Lebkuchen und Ziegenkäse

ZUBEREITUNG
Bachforelle mit Lebkuchen und Ziegenkäse

1
Lebkuchen und Ziegenkäse getrennt zerbröseln.
2
Das Öl in einer Pfanne stark erhitzen. Die Bachforellenfilets salzen und pfeffern und von jeder Seite 1 Minute im heißen Öl anbraten. Anschließend mit der ehemaligen Hautseite nach unten auf ein Blech legen und den Käse und die Lebkuchenbrösel darauf geben.
3
Das Ganze unter dem heißen Ofengrill 1 bis 2 Minuten gratinieren und sofort servieren.

KOMMENTARE
Bachforelle mit Lebkuchen und Ziegenkäse

Benutzerbild von krippler1
   krippler1
das schmeckt mir deshalb *****dafür

Um das Rezept "Bachforelle mit Lebkuchen und Ziegenkäse" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung