Was 'herziges' für meinen Tiger

10 Min leicht
( 38 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Hühnerherz 70 g
Kartoffeln 30 g
Frischkäse 1 EL
Öl etwas
Salz 1 Pr

Zubereitung

1.Ich hab mir heute gedacht: wenn wir schon eine Riesenmenge des Lieblingsfleisches unseres Stubentigers haben und ich nicht weiß, wohin damit, dann soll sie auch etwas abbekommen. Also hab ich alles kombiniert, was sie so gerne mag und es hat ihr gefallen.

2.Die Herzen fein schneiden und die Kartoffeln (ich hatte die schon in Scheiben geschnitten) fein würfeln.

3.Mit einem Spritzer Öl einige Minuten in einer Pfanne braten.

4.Die Herdplatte ausschalten und dann den Frischkäse dazu geben und unterrühren. Mit einer Prise Salz 'würzen' und abkühlen lassen.

5.Ich konnte unsere Kleine kaum von den Hacken bekommen, hab daher das Leckerli im Kühli abgekühlt, damit es schneller ging und dann hat sie sich gleich drauf gestürzt...ein schöneres Lob kann ich doch wohl für meine Kocherei nicht bekommen, oder? Das hab ich auch auf Bild gebannt und hochgeladen, damit ihr mir glaubt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Was 'herziges' für meinen Tiger“

Rezept bewerten:
4,89 von 5 Sternen bei 38 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Was 'herziges' für meinen Tiger“