Steckrübenpuffer mit Ziegenkäse-Pinienkern-Dip

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Pinienkerne 50 gr.
Schalotten 3
Korinthen 60 gr.
Ziegenkäse 300 gr.
gemahlener Kümmel 1 TL
gemahlener Zimt 1 Prise
Curry 2 Prisen
Sahne 1 Schuss
Salz etwas
Pfeffer etwas
Zitronensaft 1 TL
Steckrüben 500 gr.
Kartoffeln 500 gr.
kleine Zwiebeln 2
Eier 2
Mehl 40 gr.
Butterschmalz etwas

Zubereitung

1.Pinienkerne grob hacken und ohne Fett rösten. Schalotten abziehen und fein würfeln. Dann mit dem Ziegenkäse vermischen. Korinthen kurz mit heißem Wasser abspülen, abtropfen lassen, trockentupfen und unterrühren. Eventuell einen Schuss Sahne zugeben. Mit Curry, Zimt, Kümmel, Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Den Dip kaltstellen.

2.Steckrüben und Kartoffeln schälen und fein raspeln. Die Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Alles zusammen in einer Schüssel mit Mehl und Eiern gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer gut abschmecken. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und aus der Steckrübenmasse kleine goldgelbe Puffer backen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und dann auf Tellern mit Dip servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Steckrübenpuffer mit Ziegenkäse-Pinienkern-Dip“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Steckrübenpuffer mit Ziegenkäse-Pinienkern-Dip“