Runder Zwiebel-Speck-Kuchen

leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Mehl 200 gr.
Butter 150 gr.
Ei 1
Wasser etwas
Salz etwas
Zwiebeln 700 gr.
Butter 2 EL
Eier 3
Crème fraîche 100 gr.
Kümmel 1 TL
Petersilie etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Schinkenspeck gewürfelt 75 gr.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
781 (187)
Eiweiß
4,0 g
Kohlenhydrate
16,0 g
Fett
11,9 g

Zubereitung

1.Mehl, Ei, Salz, etwas Wasser, Butter alles rasch zu einem Teig verarbeiten. Zur Kugel formen, in eine Folie wickeln, 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

2.Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. In der Butter glasig dünsten, Speck dazu geben. Eier verquirlen, mit Crème fraiche verrühren, Kümmel, Zwiebel-Speck-Gemisch zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. 1/2 Bund Petersilie fein schneiden, untermischen.

3.Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in die Größe der 26-cm-Springform ausschneiden. In die gefettete Form geben, einen ca. 3 cm hohen Rand stehen lassen, den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Eier-Zwiebelmasse einfüllen.

4.Backofen auf 220° vorheizen und den Zwiebelkuchen in ca. 35 Minuten backen.

Auch lecker

Kommentare zu „Runder Zwiebel-Speck-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Runder Zwiebel-Speck-Kuchen“