Gemüse Oberbergischer Kartoffelblatz

leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln 2500 Gramm
Eier groß 3
Salz 2 Teelöffel
Butter oder Margarine zum Einfetten etwas
Zum Servieren etwas
Schwarzbrot etwas
Butter etwas
Apfelmus etwas

Zubereitung

1.Im oberbergischen Land, also zwischen Rhein und Ruhr, ist dies eine Spezialität, die auf vielen Speisekarten steht. Nachtrag vom 10.8.09 : Wie man an den Fotos sieht hat das Rezept bei Anja voll eingeschlagen. Ich bedanke mich ganz herzlich dafür das sie ihre Fotos hier eingestellt hat.

2.Die Kartoffeln schälen und in kaltem Wasser waschen, abtropfen lassen und fein reiben. Ein großes Sieb mit einem Leintuch auslegen und die geriebene Kartoffelmasse darin abtropfen lassen. Zum Schluß gut ausdrücken !

3.Den Backofen auf 250°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine ca. 30cm lange Kastenform gut ausfetten.

4.Die Kartoffelmasse in eine Rührschüssel umfüllen und mit den Eiern und dem Salz sorgfältig mischen. Den Teig in die Form füllen und auf der untersten Schiene ca. 85 Minuten backen.

5.Den Blatz aus der Form lösen und vollständig erkalten lassen, am besten über Nacht.

6.Jetzt den Blatz in 20 Scheiben schneiden und diese in einer Pfanne in heißer Butter auf beiden Seiten knusprig braun braten.

7.Mit Schwarzbrot, Butter und Apfelmus zu Tisch bringen und genießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gemüse Oberbergischer Kartoffelblatz“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gemüse Oberbergischer Kartoffelblatz“