Quarkkuchen

1 Min mittel-schwer
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Mehl 200 gr.
Sanella 70 gr.
Zucker 270 gr.
Ei 4
Backpulver 1 TL
Milch 0,5 l
Butter 150 gr.
Puddingpulver Sahne 1 Päckchen
Quark Magerstufe 750 gr.

Zubereitung

1.Teig: Mehl, 70 gr. Sanella, 70gr. Zucker, 1 Ei und ein TL Backpulver zu einem Teig verkneten und in eine ausgefettete Springform drücken.

2.Belag: 1/2 l Milch und 150 gr. Butter warm machen. Abkühlen lassen, 3 Eier, 200 gr. Zucker und ein Päckchen Sahne Puddingpulver unterrühren. Den Quark in eine Rührschüssel geben und die zuvor zusammengerührte Milchmasse langsam mit dem Schneebesen zum Quark rühren.

3.Nun die ganze Masse auf dem Boden verteilen. (WICHTIG: die Springform muß ganz dicht sein die Quarkmasse ist sehr flüssig). Den Kuchen für ca. 45 Minuten bei 200°C im vorgeheizten Backofen backen. Nach 45 Minuten von Umluft auf Unterhitze stellen,die Temperatur auf 175° C herunter stellen und 15 Minuten weiter backen. (sollte der Kuchen von oben zu dunkel werden mit Alufolie abdecken).

4.Tip: Wenn der Kuchen fertig ist den Ofen nur ganz wenig öffnen und langsam abkühlen lassen, das er nicht zusammen fällt. Guten Appetit

5.Tip: Die Eier können auch getrennt werden und das steif geschlagene Eiweiß wird zum Schluß unter die Quarkmasse gehoben, dann wird der Kuchen locker und luftig.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Quarkkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quarkkuchen“