Lachsfilet mit Senfkruste und Gurkengemüse

leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Lachsfilet 500 g
große Salatgurke 1
kleine Zwiebel 1
Dill 1 Bund
Petersilie 1 Bund
körniger Senf 1 Esslöffel
Zitronensaft 1 Esslöffel
Gemüsebrühe 1 TL
Frischkäse mit Kräutern 100 g
heller Soßenbinder 1 Esslöffel
Öl 2 Esslöffel
Salz und Pfeffer etwas
Zitrone zur Deko 2 Scheiben
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
912 (218)
Eiweiß
15,1 g
Kohlenhydrate
1,0 g
Fett
17,1 g

Zubereitung

1.Gurke waschen, längs halbieren, mit einem Löffel entkernen und in Scheiben schneiden. Zwiebel abziehen und fein würfeln. Kräuter waschen. Petersilie hacken, Dill fein schneiden. Senf mit Petersilie einer Dillhälfte verrühren.

2.Lachsfilet waschen, trockentupfen und in 4 Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und etwas ziehen lassen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Lachs darin von einer Seite ca. 4 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Dann wenden und die Senfmasse als Haube gleichmäßig auf dem Lachs verteilen. 5-6 Minuten weiter braten.

3.1 EL Öl erhitzen. Gurke und Zwiebel darin unter Wenden 3-4 Minuten andünsten. Mit 125 ml Wasser ablöschen und aufkochen. Brühe und Frischkäse einrühren und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Soßenbinder einstreuen und kurz aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Übrigen Dill unterrühren. Alles anrichten und mit Zitrone garnieren. Dazu schmecken frisches Baguette oder gekochte Kartoffeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lachsfilet mit Senfkruste und Gurkengemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lachsfilet mit Senfkruste und Gurkengemüse“