PIZZA - mal etwas anders

leicht
( 99 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Mehl 1500 gr.
Würfel Hefe 1
Milch 250 ml
Öl 250 ml
Wasser 250 ml
Salz 2 EL
Zucker 1 EL
Tomate 1 kg
Paprika, gelb und grün 3 Stk.
Rollen türkischer Weichkäse 2
Salz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

Hefe zerbröckeln mit lauwarmem Wasser, Milch und dem Öl und Zucker vermengen. Mehl hinzufügen und das Salz auf das Mehl streuen. Zu einem weichen, glatten Teig verkneten. Den Teig gehen lassen. Die Tomaten in fingerbreite Scheibe schneiden, anschließend fein würfeln, also etwas kleiner wie ein Würfelzucker. Das gleiche mit der Paprika, die sollten gelb und grün sein, nicht rot. Tomaten und Paprika vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Käse auch fein würfeln und zur Seite stellen. Die Hände leicht ölen. Nun aus dem Teig tomatengroße Bälle bilden und mit einem Geschirrtuch abdecken. Mit dem ersten Teigballen der geformt wurde anfangen. Mit leicht geölten Fingern nun kleine Kreise leich drückend bilden, immer nur 9 st. für ein Blech. Nun die Mini-Pizzas auf eines mit Backpapier belegtes Blech legen und mit jeweils 1 Eßl. Tomaten-Paprika-Gemisch belegen und mit ca. 4 st. Käse garnieren. Im vorgeheizten Backofen bei 250 Grad in der mittleren Schiene backen. FERTIGGG!!!!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „PIZZA - mal etwas anders“

Rezept bewerten:
4,91 von 5 Sternen bei 99 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„PIZZA - mal etwas anders“