Kartoffelsuppe auf altdeutsche Art

1 Std mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Kartoffeln 1 kg
Sellerie frisch 0,25 Stk.
Lauchstange 1 Stk.
Sahne, süß 0,25 l
Butter 3 EL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Karotten 1 Stk.
Muskat 1 Msp
Zwiebel 1 Stk.
Croûtons: etwas
Weißbrot 4 Scheibe
Butter 50 gr.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
600 (143)
Eiweiß
2,0 g
Kohlenhydrate
12,7 g
Fett
9,3 g

Zubereitung

1.Kartoffeln schälen und in grobe Würfel schneiden. Zwiebel, Sellerie und Karotte ebenfalls schälen und würfeln. Lauch putzen und in Scheiben schneiden. Weißbrot würfeln.

2.Dann 2 EL Butter erhitzen, Kartoffel-, Sellerie- und Karottenwürfel darin andünsten und mit kaltem Wasser bedecken. Bei sanfter Hitze 40 Minuten köcheln lassen.

3.Danach die Hälfte der Suppe durchpassieren. Nun 1 EL Butter erhitzen, Lauch und Zwiebel darin andünsten und mit der passierten Suppe sowie der unpassierten Hälfte aufgießen. Dann Sahne hinzufügen und 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

4.Zum Schluss die Weißbrotwürfel in 50 g Butter goldbraun anbraten.

5.Die Suppe mit Brotwürfeln, Speckwürfeln sowie Knoblauchgrün bestreut servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffelsuppe auf altdeutsche Art“

Rezept bewerten:
3,67 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffelsuppe auf altdeutsche Art“