Orangensoße & Reis

1 Std 20 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Reis, körnig 200 gr.
Orangen, unbehandelt 6
Sahne 6 EL
Honig 2 EL
Mandeln, gemahlen 2 EL

Zubereitung

1.Den Reis nach Packungsanleitung kochen lassen. Die Soße kann nach der Zubereitung im Kühlschrank kalt gestellt werden, dies muss aber nicht gemacht werden. Wer sie allerdings kalt stellen will, ca. 1h, der muss den Reis erst später aufsetzen.

2.Die Orangen abwaschen und die Schale abreiben, nun werden die Orangen halbiert und ausgepresst. Den Orangensaft in eine Rührschüssel gießen.

3.Anschließend die abgeriebene Orangenschale, den Honig, die Mandeln und die Sahne hinzugeben. Alle Zutaten gut miteinander verrühren. Wem die Soße zu sauer ist, der kann entweder noch etwas Honig oder etwas mehr Sahne hinzufügen.

4.Die Soße im Kühlschrank erkalten lassen, muss man aber nicht.

5.Nun den Reis und die Soße in Schüsseln umfüllen und servieren. Ist die Soße kalt, so erlebt man heiß-kalte Momente.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Orangensoße & Reis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Orangensoße & Reis“