Apfelkücherl

Rezept: Apfelkücherl
für Schleckmäuler
4
für Schleckmäuler
00:45
10
1650
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4 Stk.
Äpfel frisch Boskop
150 gr.
Mehl
2 Stk.
Eier
150 ml
Milch
50 ml
Rama Cremefine
1 Prise
Salz
4 cl
Cognac
2 cl
Weißwein trocken
1 EL (gestrichen)
Zucker weiß
Zum Bestreuen Zucker und Zimt Menge nach Belieben
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
16.07.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
833 (199)
Eiweiß
5,3 g
Kohlenhydrate
34,6 g
Fett
1,0 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Apfelkücherl

Bunte Keksfenster
Krokantpralinen

ZUBEREITUNG
Apfelkücherl

1
Äpfel schälen und vom Kerngehäuse befreien, in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Cognac, Wein und Zucker vermengen und die Apfelscheiben tränken. Ca. 15 Min. ziehen lassen.
2
Aus dem Mehl, Eiern, Milch, Cremefine und Salz einen dickflüssigen Teig herstellen. Die Apfelscheiben in dem Teig wenden. In einer heißen beschichteten Pfanne mit reichlich Öl oder Fett schwimmend unter mehrmaligem Wenden ausbacken bis der Teig goldgelb ist.
3
Die Apfelkücherl auf einem Küchenpapier gut abtropfen lassen, mit Zucker und Zimt bestreuen und heiß servieren. Die Kücherl bitte nicht aufeinander legen. Zu diesem leckeren Dessert empfehle ich eine Kugel Vanilleeis und eine Tasse guten Kaffe.

KOMMENTARE
Apfelkücherl

Benutzerbild von mimi
   mimi
Sehr lecker!! ***** und LG von mimi
Benutzerbild von ingecoff
   ingecoff
5 tolle Sterne von Amerika
Benutzerbild von onkelstocki
   onkelstocki
Meine Lieblingsnachspeise. 5***** aus Weilheim. LG Martin
Benutzerbild von Sternschnuppen
   Sternschnuppen
bei uns heissen die Apfelradl, und für dich 5*, GLG Waltraud
Benutzerbild von VEXX
   VEXX
da könnt ich mich doch jetzt auf der Stell dazu verführen lassen. 5 *

Um das Rezept "Apfelkücherl" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung