Hähnchen Satay mit Erdnusssoße und fruchtigem Salat (Nina Vorbrodt)

1 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenbrust 2 Stk.
Öl 1 Schuss
Soße: etwas
Sojasoße 5 TL
Kokosmilch 5 TL
Kreuzkümmel 1 TL
Palmzucker 1 TL
Koriander Gewürz 1 TL
Limettenblätter 5 Blatt
Chilipulver 1 Msp
Salat: etwas
Kirschtomaten 15 Stk.
Gurke 0,5 Stk.
Nektarine 2 Stk.
Johannisbeere rot 1 Päckchen
Chilisoße 8 EL
Honig 1 TL
Limette frisch 1 Stk.

Zubereitung

1.Die Hähnchenbrüste in dünne Scheiben schneiden und in der Erdnusssoße mind. 4 Stunden marinieren. Am besten ist allerdings über Nacht. Vor dem Servieren in kleine Würfel schneiden, auf Holzspieße aufstecken und in einer Pfanne mit Öl gar braten. Anschließend auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen und mit der Soße servieren.

2.Für die Soße alle Zutaten verrühren.

3.Für den Salat die Tomaten und die Gurke sehr klein würfeln. Nektarinen ebenfalls in sehr kleine Würfel schneiden. Die Johannisbeeren in Chilisoße, Honig und Limettensaft für mindestens 2 Stunden einlegen. Zum Schluss alles miteinander verrühren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchen Satay mit Erdnusssoße und fruchtigem Salat (Nina Vorbrodt)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchen Satay mit Erdnusssoße und fruchtigem Salat (Nina Vorbrodt)“