Seelachs nach Thai Art

1 Std leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Seelachsfilet 600 Gramm
Ingwer frisch 1 Stück
Knoblauchzehe 3 Stück
Limette 1 Stück
Frühlingszwiebeln 1 Bund
Rote / Gelbe / Grüne Paprikaschote Stück
Broccoli frisch 250 Gramm
Sesamöl 4 EL
Kokosmilch 1 Dose
mittelscharfe Currypaste 3 EL
Koriander frisch 1 Bund
Salz / Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Fisch waschen, in Würfel schneiden und trockentupfen. Knoblauch schälen und fein hacken. Ingwer schälen und fein würfeln. Alles in eine Schüssel geben, mit 1 EL Öl vermischen und zugedeckt ca. 30 Min. in den Kühlschrank stellen.

2.Frühlingszwiebeln putzen, in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Paprika putzen und in feine Streifen schneiden. Broccoli in kleine Röschen zerteilen.

3.Im Wok 1 EL Öl erhitzen und die Fischstücke 2 - 3 Minuten braten, herausnehmen und beiseite stellen. Restliches Öl in den Wok geben und den Paprika und den Broccoli 3 - 5 Minuten braten.

4.Zwiebeln kurz dazugeben, dann die Kokosmilch und die Currypaste zugeben und durchrühren. Mit Saslz und Pfeffer würzen und mit Limettensaft abschmecken. Fischstücke zugeben und nochmal kurz erhitzen. Mit Koriander garnieren. Dazu passt frisches Baquettebrot oder Basmatireis.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Seelachs nach Thai Art“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Seelachs nach Thai Art“