Paella - vom Hähnchen

leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Paprikaschoten (rot, gelb, grün) 600 g
Zwiebel 1
Knoblauchzehen 2
Kabanossi 300 g
Hähnchenschenkel 4
Salz etwas
Pfeffer etwas
Olivenöl extra vergine etwas
TK-Erbsen 150 g
Langkornreis 300 g
Hühnerbrühe/-bouillon gekörnt 800 ml
gemahlener Safran 1 Dose
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
556 (133)
Eiweiß
3,4 g
Kohlenhydrate
12,4 g
Fett
6,7 g

Zubereitung

1.Den Paprika waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die geschälten Zwiebeln und Knoblauch in Würfel schneiden. Die Keulen haben wir noch mal geteilt und gut abgewaschen und trocken tupfen. Geflügel mit Salz und Pfeffer würzen.

2.In einer Pfanne das Öl erhitzen und das Fleisch darin rundherum goldgelb anbraten. Herausnehmen. Im gleichem Öl die Zwiebeln, Knoblauch und Kabanossi geben und kurz anbraten. Dann den Paprika dazugeben und auch kurz mitbraten. Zum Schluss die Erbsen und den Reis untermischen. Nochmals mit Pfeffer würzen.

3.Brühe erhitzen, das Safranpulver darin auflösen. Das Fleisch wieder in die Pfanne geben und leicht in die Zutaten drücken. Die Brühe nun über die Paella gießen und im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 40 Minuten garen.

Auch lecker

Kommentare zu „Paella - vom Hähnchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Paella - vom Hähnchen“