BLECHKUCHEN - Rhabarber-Bienenstich

leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
HEFETEIG: etwas
Mehl 500 g
Hefe 1 Würfel
Milch 250 ml
Butter 75 g
Ei 1 Stk.
Zucker 60 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Salz 1 Prise
BELAG: etwas
Butter 150 g
Zucker 100 g
Sahne 250 g
kernige Haferflocken 150 g
Haselnussblättchen 150 g
FÜLLUNG: etwas
Rhabarber 900 g
Traubensaft weiß 125 ml
Wasser 125 ml
Zimt 1 Stange
Zitrone 1 Stk.
Speisestärke 40 g
Zucker 100 g
Gelatine weiß 4 Blatt
Sahne 600 g
Zucker 50 g
Vanilleschote 1 Stk.

Zubereitung

1.Für den Hefeteig das Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Da hinein die Hefe bröseln und mit der Milch verrühren. Diesen Vorteig zugedeckt an einem warmen Ort 15 min gehen lassen. Danach die Butter, das Ei, den Zucker, den Vanillezucker und eine Prise Salz zufügen und alles zu einem glatten Teig kneten. Zugedeckt nochmal gehen lassen.

2.Für den Belag die Butter schmelzen und den Zucker darin auflösen (nicht braun werden lassen). Dann die Sahne dazugießen und die Haferflocken und die Haselnussblättchen unterrühren und abkühlen lassen. Den Hefeteig nochmal durchkneten und auf bemehlter Arbeitsfläche auf die Größe den Backbleches ausrollen, dann auf das gefettete Blech legen und mit der Nussmasse bestreichen.

3.Den Kuchen im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene bei 200 Grad ca. 30 - 35 min backen. Anschließend auskühlen lassen.

4.Jetzt den Rhabarber putzen, abziehen und in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Diese Stücke mit dem Traubensaft, dem Wasser, der Zimtstange und der spiralförmig abgeschälten Zitronenschale 3 min kochen. Dann die Zimtstange und die Zitronenschale entfernen und die Speisestärke mit etwas Wasser anrühren und den Rhabarber damit binden. Anschließend den Zucker dazugeben und den Rhabarber auskühlen lassen.

5.Nun den Bienenstich in 4 Streifen (ca. 9 cm breit) schneiden und diese waagerecht halbieren. Aus Alufolie jetzt Streifen (ca. 5 cm hoch) falten und um die 4 unteren Kuchenstreifen legen. Die Rhabarbermasse auf die unteren Streifen streichen. Dann die Gelatine einweichen, die Sahne steif schlagen und dabei nach und nach den Zucker sowie das Mark der Vanilleschote dazugeben. Immer weiter schlagen.

6.Dann die Gelatine ausdrücken, auflösen und unter die Sahne rühren. Diese nun auf die Rhabarberschicht streichen und kalt stellen. Die oberen Teigstreifen werden in je 6 Stücke geschnitten, die Alufolie entfernt und die unteren Teigstreifen auch in je 6 Stücke geschnitten. Zum Schluß mit den oberen Teigstücken abdecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „BLECHKUCHEN - Rhabarber-Bienenstich“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„BLECHKUCHEN - Rhabarber-Bienenstich“