Bienenstich

Rezept: Bienenstich
isst gut und tut nicht weh1
54
isst gut und tut nicht weh1
01:00
14
16351
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
400 Gramm
Weizenmehl
200 ml
Milch lauwarm
1 Würfel
Hefe
50 Gramm
Zucker
50 Gramm
Butter ocer Margarine
0,5 Teelöffel
Sals
etwas Zitrone
für den Guß:
300 Gramm
Mandeln gehobelt
150 Gramm
Butter
150 Gramm
Zucker
für die Füllung
400 Gramm
geschlagene Sahne
1 Päckchen
Galetta-Pudding
2 Päckchen
Sahnestand
0,5 Liter
Milch
1 Päckchen
Schwarzwälder Kirsch-Aroma
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Ruhezeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
16.04.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1289 (308)
Eiweiß
7,8 g
Kohlenhydrate
30,9 g
Fett
17,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Bienenstich

ZUBEREITUNG
Bienenstich

1
Aus den oberen Zutaten einen Hefeteig bereiten Ausrollen auf Blechgröße ( 38 x 33 )
2
Für den Belag : Butter schmelzen und mit Zucker verrühren . Die gehobelten Mandeln dazugeben und auf dem Teig verteilen.
3
Bei 180° ca. 25 min. hell backen.
4
nach dem Erkalten in der Mitte durchschneiden. den Rand 1 cm abschneiden
5
Galetta-Puddingpulver mit sahnestand trocken mischen und mit Milch und Aroma anrühren. unter die geschlagene Sahne heben und auf den Boden streichen.
6
Den geschnittenen Deckel auflegen und mit einem nassen Messer ganz durchschneiden.

KOMMENTARE
Bienenstich

Benutzerbild von DarkAngel37
   DarkAngel37
schon gespeichert.Danke für das schöne Rezept.lg.Angela
Benutzerbild von Katzensternekoch
   Katzensternekoch
Ein leckerer Bienenstich....wie aus der Konditorei..5* für den Bäckermeister..GVLG..Daggi
Benutzerbild von diewildehilde
   diewildehilde
Gefällt mir sehr gut dein Bienenstich, da könnte ich jetzt glatt 1 Stückchen verputzen!!! 5 süße ***** Sternis für Dich!! GLVG.
Benutzerbild von Backbiene
   Backbiene
Bienenstich ist lecker. Danke für Deine Variante der Füllung, mache sonst eine andere. 5***** LG Sabine
Benutzerbild von ingecoff
   ingecoff
Hebe mir mal ein Stueck auf vielen Dank Inge

Um das Rezept "Bienenstich" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung