Griechische Frikadelle mit Reis und warmer Tzaziki-Sauce

1 Std 5 Min leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Hackfleisch gemischt 500 gr.
rote Paprika 1
Stück Fetakäse 1
oder Topf Petersilie 1 Bund
Chili zur Deko 1
Fertiggewürzmischung für Hackbraten/Frikadellen 1
Reis 2 Beutel
Zwiebel 1
Gurken aus dem Glas 2
Mehl etwas
Sahne 1 Becher

Zubereitung

1.Die Paprika waschen putzen und in kleine Würfel schneiden, ebenso der Feta. Zu dem Hackfleisch nach Beschreibung die Fertigwürzmischung geben sowie den Paprika und gehackten Petersilie. Alles gut durchmischen noch mit Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver nach Geschmack abschmecken. Dann einen Pfladen herstellen und in die Mitte der geschnippelte Feta in der Mitte platzieren und zu einer Frikadelle formen. Bitte nicht zu groß, daß 8 Stück entstehen in der vorgeheizten Pfanne mit Öl braten.

2.Aus Margarine und Mehl eine Mehlschwitze herstellen und mit Wasser aufgiessen und zu einer glatten Sauce verarbeiten. Die Zwiebel und Gurke in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne anbraten und dann zur Sauce geben ebenso gehackte Petersilie. Mit Gewürzen abschmecken, zum Schluß mit Sahne verfeinern. Auf der Herdplatte auf kleiner Stufe warmhalten.

3.In kochendem Wasser den Reis abkochen, wenn alles fertig ist kann es ans anrichten gehen.

4.In die Mitte die Frikadelle, links und rechts davon eine Portion Reis (Tip: in eine kleine eingefettete Form, meistens reicht auch etwas Öl,den Reis reingeben fest andrücken und dann auf den Kopf stellen, so bekommt man den Reis schon angerichtet.) Rundherum die Sauce verteilen, mit Petersilíe und der Chili garnieren.

5.BILDER SIND HOCHGELADEN; WENN NICHT DRIN; BITTE SPÄTER NOCHMAL NACHSCHAUEN

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Griechische Frikadelle mit Reis und warmer Tzaziki-Sauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Griechische Frikadelle mit Reis und warmer Tzaziki-Sauce“