Singhalesische Pfannkuchen

45 Min leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 250 Gramm
Milch etwas
Eier 3
Vanillezucker 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Kokosnuss Raspeln 250 Gramm
Zucker 200 Gramm
Kardamomkapseln 2
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1934 (462)
Eiweiß
6,1 g
Kohlenhydrate
57,6 g
Fett
23,1 g

Zubereitung

1.Für den Teig: Mehl, Milch (soviel, bis der Teig flüssig ist), Vanillezucker, Salz und Eigelb miteinander verrühren. Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterheben.

2.Für die Füllung: Den Zucker mit etwas Wasser im Topf karamellisieren lassen. Kardamom hinzugeben, nach Fertigstellung der Füllung wieder herausnehmen! Geraspelte Kokosnuss hinzufügen (mit frischer Kokosnuss schmeckt das Gericht noch besser) und bei leichter Hitze köcheln lassen, bis die Masse eine leicht bräunliche Farbe angenommen hat.

3.Fertigstellung: Den Teig, ähnlich dünn wie beim Crêpe, in einer Pfanne mit wenig Öl einseitig backen. Den Pfannkuchen herausnehmen und sofort mit der Füllung belegen. Danach die Seitenränder einklappen und den Pfannkuchen zusammenrollen. Achtung heiß! Mit dem Rest des Teiges genauso verfahren. Die Pfannkuchen können sowohl warm als auch kalt genossen werden. Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Singhalesische Pfannkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Singhalesische Pfannkuchen“