Knoblauchhähnchen mit Rosmarin

Rezept: Knoblauchhähnchen mit Rosmarin
für den Gasgrill oder die Pfanne
1
für den Gasgrill oder die Pfanne
00:50
1
1070
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1
Hähnchen
1
Knoblauchzwiebeln
Olivenöl
Salz
Paprikapulver scharf
3
Rosmarinzweige
Weißbrot
150 ml
Rotwein herb
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
27.06.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
343 (82)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
2,5 g
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Knoblauchhähnchen mit Rosmarin

Biggis Sättigungsbeilagen Rosmarinkartoffeln Chips mit Knoblauchsticks
Geflügel Pute Gyros- Döner oder Spiess- egal- es ist immer a la Biggi
Erbsen mit Minze - Rezept nach Ursina

ZUBEREITUNG
Knoblauchhähnchen mit Rosmarin

1
Hähnchen mit der Geflügelschere in kleine Teile schneiden. Knoblauchzwiebel in einzelne Zehen zerteilen (Zehen müssen nicht gepellt werden, dadurch bleibt der Knoblauch saftiger). Für den Gasgrill Hähnchen, Knoblauchzehen, Öl, Rosmarinzweige, Salz, Paprikapulver in einen Bräter geben und unter den Gasgrill stellen. Hähnchenteile öfter wenden und knusprig grillen. Dabei nach und nach den Rotwein darüber gießen und mit dem Gewürzöl beträufeln. Mit Weißbrot servieren.
2
Ist kein Gasgrill vorhanden, Öl in der Pfanne erhitzen, gewürzte Hähnchenteile knusprig braten, Knoblauchzwiebeln + Rosmarin dazu geben. Sind die Hähnchenteile gar + knusprig, den Rotwein dazugießen und etwas einköcheln lassen.

KOMMENTARE
Knoblauchhähnchen mit Rosmarin

Benutzerbild von Omasusi
   Omasusi
erste :-) das hört sich ja sehr lecker an...dafür 5*****chen!

Um das Rezept "Knoblauchhähnchen mit Rosmarin" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung