"Pollo di Balsamico" (Hähnchen mit Balsamico und Honig)

1 Std 40 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Hähnchenschenkel 10 Stk.
Pancetta Bauchspeck Scheiben 50 g
Knoblauchzehen 6 Stk.
Öl 3 EL
Rosmarinzweig 1 Stk.
Lorbeer 2 Blatt
Salz etwas
Honig 2 EL
Balsamico 3 EL
Champignons 250 g
Pfeffer schwarz etwas
Butter 1 Stich

Zubereitung

1.Die Hähnchenschenkel waschen und trocken tupfen. Den Speck in Streifen und den Knoblauch in Scheiben schneiden. Speck in Öl anbraten. Die Rosmarinnadeln vom Zweig zupfen. Knoblauch, Lorbeer und die Hälfte der Rosmarinnadeln zu dem Speck geben, anrösten und herausnehmen.

2.Die Hähnchenschenkel salzen und im restlichen Öl von beiden Seiten hellbraun anbraten. Den Honig in einem Topf erwärmen und mit 3 EL Essig verrühren. Die Hähnchenschenkel damit einpinseln. Das Speckgemisch wieder zugeben und alles bei 175 Grad (Umluft) ca. 1 Std. in einer Fettpfanne/ Bräter im Ofen garen lassen. Gelegentlich wenden, immer wieder bepinseln und ab und zu einen Schuss Wasser hinzugeben.

3.20 Minuten vor Ende der Garzeit die Champignons putzen, vierteln, zum Hähnchen geben und gut in der Schmorflüssigkeit wenden. Evtl. 5 Min vor Ende der Garzeit den Ofen von Umluft auf Grillen umstellen, bis die Schenkel schön knusprig sind. Die Sauce mit dem restlichem Essig abschmecken, mit Pfeffer und restlichem Rosmarin bestreuen und servieren. Reis nach Anleitung zubereiten, salzen und mit einem Stich Butter verfeinern.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „"Pollo di Balsamico" (Hähnchen mit Balsamico und Honig)“

Rezept bewerten:
4,75 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„"Pollo di Balsamico" (Hähnchen mit Balsamico und Honig)“