Medaillons vom Seeteufel mit Senf und Karottenmousseline

1 Std leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Seeteufelmedaillons á 60 gr. 8 Stk.
Orangensaft 3 EL
Karottensaft 3 EL
Pommery Senf 1 EL
Butter 10 gr.
Salz, Mehl, Butterschmalz etwas
Karotten 5 Stk.
Milch 200 ml
Knoblauchzehe 2 Stk.
Ingwer frisch 1 Stk.
Meeressalz 1 TL
Petersilie 1 Bund
Thymian 1 Zweig

Zubereitung

1.Seeteufelmedaillons waschen, trocken tupfen, mit Salz würzen, mehlieren. In einer Pfanne mit heißem Butterschmalz von allen Seiten braten, bis die Medaillons im Kern noch glasig sind.

2.Den Karottensaft, Orangensaft, Pommerysenf und die Butter in die Pfanne geben, die Medaillons damit übergießen bis die sie mit der Soße überzogen sind.

3.Karotten würfeln und in den Topf mit Milch geben, ebenfalls eine ganze Knoblauchzehe und Meeressalz. Karotten in der Milch weich kochen und die Flüssigkeit etwas reduzieren. Sind die Karottenwürfel gar, Knoblauch herausnehmen - mit dem Mixstab pürieren. Mit Ingwer und Salz abschmecken. Petersilie hacken.

4.Butter in einer Kasserolle auflösen, die zweite Knoblauchzehe und den Zweig Thymian darin ziehen lassen, herausnehmen und mit der gehackten Petersilie vermängen. Eventuell nochmals mit etwas Salz abschmecken.

5.Das Karottenmousseline auf die 4 Teller verteilen und je 2 Seeteufelmedaillons darauf legen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Medaillons vom Seeteufel mit Senf und Karottenmousseline“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Medaillons vom Seeteufel mit Senf und Karottenmousseline“