Hähnchen-Gyros mit Tzatziki

20 Min leicht
( 14 )

Weitere Rezepte

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Hähnchenbrustfilet 600 g
Knoblauchzehen 2
Olivenöl 4 EL
getrockneter Oregano 1 TL
Salz 3 Prisen
Pfeffer 3 Prisen
Minisalatgurke, ca.150g 1
griechischer Joghurt, á 150g 2 Becher
Zitronensaft 4 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1095 (261)
Eiweiß
19,8 g
Kohlenhydrate
22,1 g
Fett
10,2 g

Zubereitung

1.Das Hähnchenbrustfielt waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, Fett und Sehnen entfernen. Quer in feine dünne Streifen schneiden und bei Seite legen.

2.Knoblauch schälen, durch die Presse drücken. Die Hälfte davon mit dem Olivenöl, Oregano und Salz und Pfeffer vermischen, alles mit dem Fleisch gut vermengen.

3.Für das Tzaziki die Minisalatgurke waschen, trocknen und auf der Gemüsereibe grob raspeln. Gurkenraspeln gut ausdrücken, mit dem Joghurt, 2EL Zitronensaft und dem restlichen Knoblauchpüree vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.Eine große, beschichtete Pfanne erhitzen, marinierte Hähnchenstreifen zugeben und unter Rühren in 6-8 Minuten knusprig braten, mit 2EL Zitronensaft beträufeln. Hähnchen-Gyros mit dem Tzaziki und Fladenbrot servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchen-Gyros mit Tzatziki“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchen-Gyros mit Tzatziki“