Blumenkohlcremesuppe

Ein Leichtes Sommergericht, als Vorspeise oder Hauptgericht servieren.

von Fusselhase
Blumenkohlcremesuppe - Rezept
   FÜR 2 PERSONEN
400 Gramm
Blumenkohl frisch
30 Gramm
Butter
1 Liter
Hühnerfond
250 Gramm
Schlagsahne
Salz, frischgemahlener weißer Pfeffer
1
geriebene Muskatnuß
1
Eigelb
100 Gramm
gekochte Garnelen
frische Kräuter Kerbel, Pimpernell, Petersilie)
1
Wer keine Garnelen mag, der kann sie auch weglassen und nur einfach mit Croutons und Petersilie garnieren. Guten Appetit. Kleiner Tipp von mir. Wer keinen frischen Hühnerfond bei der Hand hat, der kann auch von Knorr die Instandhühnerbrühe nehmen.
2
Den Blumenkohl putzen und waschen. Alle Röschen knapp abschneiden. Den Strunk schälen und würfeln, in der Butter in einem Topf unter Rühren anschwitzen. Mit dem Hühnerfond und 200g Sahne ablöschen. Aufkochen, zugedeckt gut 5 Minuten garen.
3
Im Mixer glatt pürieren. Zurück in den Topf gießen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Kohlröschen hineingeben und zugedeckt knapp 10 Minuten garen.
4
Die Kohlröschen mit einer Schaumkelle herausheben. Die Suppe mit dem elektrischen Handrührer oder im Mixer aufschlagen. Eigelb und die restliche Sahne verrühren, die Suppe damit legieren. Blumenkohlröschen und die Garnelen hineingeben, kurz ziehen lassen und portionsweise servieren. Mit Kräuterblättchen garnieren.