Sojasaucendressing zu Spaghetti

30 Min leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Spaghetti 500 g
Sojasoße 6 EL
Sonnenblumenöl 5 EL
Traubensaft ungesüßt 8 EL
Lauchzwiebeln frisch 1 Bund
Paprikaschoten gelb 2
Curry 0,5 TL
Kurkuma Gewürz 0,25 TL
Knoblauchzehen 2

Zubereitung

1.Sooooo...ihr habt mir Mut gemacht, das mit dem Spaghettisalat endlich mal in Angriff zu nehmen...DANKE SCHÖÖÖN! Ich hab viele eurer Anregungen benutzt und dann ist das folgende dabei herausgekommen.

2.Sojasoße, Öl und Traubensaft (ich hab mit meinem selbstgemachten gearbeitet) mit dem Curry und dem Kurkuma verrühren.

3.Knoblauch schälen und mit dem Messerrücken auf der Arbeitsfläche zerreiben...dann verteilt er sich besser. Zur Sojasaucenmischung geben.

4.Lauchzwiebeln und Paprika waschen und putzen und - ohne sich die Finger zu amputieren,wie ich beinahe - in feine Ringe bzw. Streifen schneiden. In die Marinade geben und ca. 30 Minuten ziehen lassen...aber nicht zu weit.

5.Spaghetti bissfest kochen...etwas weniger Salz ins Kochwasser geben, als gewöhnlich.

6.Spaghetti abgießen, kurz kalt abspülen, abtropfen lassen und noch leicht warm in die Marinade geben und gründlich unterheben.

7.Eilige dürfen sich sofort darüber hermachen, aber je länger der Salat durchziehen kann, desto besser entfalten sich die Aromen.

8.Ich bin begeistert und werde diese Nicht-Majo-Variante jetzt oft machen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sojasaucendressing zu Spaghetti“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sojasaucendressing zu Spaghetti“