russische kalte suppe Akroschka

46 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Kefir 250 ml
Ei hart gekocht 1
gewürfelte Kartoffel geschält gegart 1
in scheiben Radieschen 5 Stück
gewürfelte Fleischwurst 200 gr.
gewürfelte Salatgurke 200 gr.
abgekochtes wasser 250 ml
Zitrone Konzentrat aus der flasche 5 Teelöffel
Salz 1 Teelöffel
geschnittene Lauchzwiebel 100 gr
Dill gehackt 100 gr.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
337 (80)
Eiweiß
3,5 g
Kohlenhydrate
2,7 g
Fett
6,1 g

Zubereitung

das wasser muss am besten ein tag abgekocht sein dann wird das gemisht mit dem kefir und der zitrone salz . die ganzen zutaten schneiden und in die suppe geben. dann schmeckst du das nah bedarf ab mit saloz und zitronen konzentrat. dann in den kühlschrank stellen am besten ein tag ziehn lassen und als gefäss würde ich ein topf mit deckel nehmen da vom kühlschrank gerüche in die suppe ziehn könnten. guten hunger die suppe ist nur kalt zu geniessen und im sommer wird sie nur gegesssen aber das ist jedem überlassen wann er sie macht

Auch lecker

Kommentare zu „russische kalte suppe Akroschka“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„russische kalte suppe Akroschka“