Orangen-Sorbet

36 Min leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zucker 50 g
Blutorangen 4
Eiweiß 1
Campari 6 EL
Minze 6 Zweige
kalter Sekt 400 ml

Zubereitung

1.Den Zucker mit 75 ml Wasser ca. 3 min. köcheln lassen. Die Orangen halbieren und auspressen, die Saftmenge sollte ca. 250 ml ergeben (sollte die Saftmenge nicht reichen, eventuell eine Orange mehr nehmen oder mit Wasser auffüllen). Das Eiweiß steif schlagen und dann in das steif geschlagene Eiweiß den Zuckersirup einrühren. Dann den Blutorangensaft und den Campari einrührern.

2.Die Minze abbrausen, trocken schütteln und einige Blättchen für die Garnitur zur Seite legen. Den Rest in feine Streifen schneiden und zur Sorbetmasse geben. Die Sorbetmasse in eine Metallschüssel füllen und für ca. 6 Std. ins Gefrierfach stellen. Dabei alle ca. 30 min. mit einer Gabel kräftig durchrühren, damit sich keine Klümpchen bilden. Wer eine Eismaschine hat, kann die Sorbetmasse auch in der Eismaschine frosten.

3.Sobald das Sorbet durchgeforen ist, Kugeln abstechen, in Gläser geben und mit Sekt auffüllen. Mit den zur Seite gelegten Minzblättchen und einigen Orangenspalten garnieren.

4.Für die alkoholfreie (kindertaugliche) Version kann man den Campari durch Orangensaft und den Sekt durch Zitronenlimonade ersetzen.

Auch lecker

Kommentare zu „Orangen-Sorbet“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Orangen-Sorbet“