Limetten-Minz-Sorbet

40 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Limetten unbehandelt 5 Stk.
Zucker 150 gr.
Minze frisch 0,5 Bd
Eiweiße 2 Stk.
Salz 1 Prise
Mousse au Chocolat: etwas
Zartbitterschokolade-Tafeln 3 Stk.
Sahne 200 ml
Eier 4 Stk.
Zucker 6 EL

Zubereitung

1.1 Limette unter heißem Wasser gründlich abbürsten, abtrocknen und mit einem Zestenreißer die Schale in schmalen Streifen abschälen. Von 1 weiteren Limette die Schale abreiben und die anderen Limetten auspressen.

2.Den Zucker mit 3/8 l Wasser in einem kleinen Topf ca. 5 Minuten kochen lassen, bis sich der Zucker ganz aufgelöst hat. Dann die abgeriebene Limettenschale dazugeben und einmal aufkochen lassen. Den Sirup durch ein feines Sieb gießen und ganz abkühlen lassen. Die Minze abbrausen, abzupfen, fein hacken und mit dem Limettensaft unterrühren. Die Mischung in eine Metallschüssel füllen und für 1 Stunde in den Tiefkühler stellen. Inzwischen das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Den Eischnee unter das leicht angefrorene Sorbet mischen und für weitere 2 Stunden kalt stellen. Immer wieder mit einem kleinen Schneebesen durchrühren, damit sich keine Eiskristalle bilden.

3.Für die Mousse au Chocolat die Eier trennen und das Eigelb mit dem Zucker zu einer dicken Masse schlagen. Währenddessen die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Anschließend die Eigelb-Zuckermasse mit der Schokolade verrühren und abkühlen lassen. Das Eiweiß steif schlagen und dazugeben. Dann die Sahne steif schlagen und mit der übrigen Masse verrühren. Das Ganze zunächst für 2 bis 3 Stunden in den Gefrierschrank stellen, dann, erst 1 bis 2 Stunden vor dem Servieren, in den Kühlschrank stellen.

4.Das Sorbet in Gläsern oder Dessertschalen verteilen und mit den Streifen der Limettenschale garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Limetten-Minz-Sorbet“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Limetten-Minz-Sorbet“