Nudeln - Singapur-Nudeln

leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
getrocknete Reis-Vermicelli 300 gramm
rohe Garnelen 600 gramm
Öl 2 EL
Knoblauchzehen fein gehackt 3
schweinefilet fein schnetzeln 350 gramm
Zwiebel fein würfeln 1 große
Currypulver Tip: das von ridingwitch 1 EL
grüne Bohnen abkochen und kleinschneiden 200 gramm
Möhre feine stifte schneiden 1
feiner Zucker 1 TL
Salz Pfeffer 1 TL
Sojasoße 1 EL
Sojabohnen-Sprossen holzige Enden entfernen 200 gramm
Lauchzwiebeln hauchfeine ringe schneiden etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
603 (144)
Eiweiß
11,4 g
Kohlenhydrate
17,0 g
Fett
3,2 g

Zubereitung

1.Nudeln in kochendheißem Wasser etwa 5 Minuten einweichen, anschließend gut abtropfen lassen. Garnelen schälen, entdarmen und klein schneiden.

2.1 EL Öl im Wok erhitzen. Garnelen, Knoblauch und Filet zugeben. Etwa 2 Minuten braten, bis sie gerade eben gar sind. Rausnehmen. Mittelhitze einstellen und erneut einen EL Öl erhitzen. Zwiebel und Curry unter Rühren 2-3 Minuten braten. Bohnen, Möhren, Zucker u. salz zugeben und mit etwas wasser besprenkeln. 2 Minuten Pfannenrühren.

3.Nudeln und Sojasoße zugeben. Gut unterheben. Sojabohnensprossen und das Fleisch-Mix zugeben. Mit Salz, Pfeffer und dem Zucker abschmecken. Alles muß gut vermischt sein. Mit den Lauchzwiebelringen bestreuen und servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Nudeln - Singapur-Nudeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nudeln - Singapur-Nudeln“