Rouladen zu Kartoffelgratin

Rezept: Rouladen zu Kartoffelgratin
0
01:00
0
1937
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Kartoffeln
100 gr.
Schlagsahne
150 ml
Milch
Salz, weißer Pfeffer
geriebene Muskatnuss
30 gr.
Gouda Stück
je etwas Kerbel und Schnittlauch
4
Hähnchenfilets a ca. 150 gr.
200 gr.
Doppelrahmfrischkäse
3 EL
Öl
100 ml
trockener Weißwein
1 TL
Gemüsebrühe Instant
4
mittelgroße Möhren
1 EL
dunkler Soßenbinder
2 EL
Butter
1 EL
Zucker
Fett für die Form , Holzspießchen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.04.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
3181 (760)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Rouladen zu Kartoffelgratin

Zwiebel-Hacksteaks
Geflügelrouladen mit Käsesoße - Broccoli und gebratene Kartoffeln
Basilikum - Mozzarella - Spießchen

ZUBEREITUNG
Rouladen zu Kartoffelgratin

1
Kartoffeln schälen , waschen und in dünne Scheiben schneiden und dachziegelartig in eine gefettete Auflaufform schichten.Sahne und Milch verrühren. Mit Salz , Pfeffer und Muskat würzen. Über die Kartoffeln gießen. gouda reiben und darüberstreuen. Im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft:175 °C/Gas:Stufe 3) ca. 40 Minuten backen.
2
Kräuter waschen. Kerbel abzupfen und, bis auf etwas, hacken. Fleisch waschen, trocken tupfen und waagerecht halbieren.Mit Salz und Pfeffer würzen. Schnittlauch in Röllchen schneiden und mit Frischkäse verrühren. Masse auf die Schnitzel streichen, aufrollen und feststecken.
3
2 EL Öl in einem Bräter erhitzen und Röllchen darin anbraten. Mit 1/4 Liter Wasser und Wein ablöschen, aufkochen lassen und Brühe einrühren. Ca 8 Minuten schmoren. Möhren schälen und in Stücke schneiden. 1 EL Öl erhitzen, Möhren darin andünsten. Mit 100 ml Wasser ablöschen und ca. 10 Minuten dünsten.
4
Rouladen herausnehmen. Fond mit Soßenbinder binden und abschmecken. Rouladen in die Soße geben. Möhren abgießen. Butter und Zucker zugeben. Unter Wenden 2 - 3 Minuten karamellisieren . Alles anrichten und mit restlichem Kerbel garnieren.

KOMMENTARE
Rouladen zu Kartoffelgratin

Um das Rezept "Rouladen zu Kartoffelgratin" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung