Rhababer-Kuchen

1 Std 45 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Boden: etwas
Magarine 200 g
Zucker 200 g
Mehl 250 g
Backpulver 1 Päckchen
Ei 1
Eigelb 1
Milch 0,5 Tasse
- etwas
Rhababer-Puddingmasse: etwas
Rhababerstangen 8
Zucker 1 EL
Sahnepudding 1 Päckchen
- etwas
Decke: etwas
Eiweiß 4
Zucker 100 g
Rababersaft 1 Tasse

Zubereitung

1.Als aller erstes Rababerstangen putzen in Stücke schneiden und mit 1 EL Zucker je nach Konsitzenz kochen. Danach 1 Tasse Rababersaft entnehmen und aufheben.

2.Teig: alle Zutaten vom Boden zu einen Teig verkneten und auf ein gefettetes Blech oder ausgelegt mit Backpapier den Teig gleichmäßig verteilen. Bei 175°C gold gelb backen ! ! ! !

3.Rababermasse: Pudding nach Anleitung kochen und in den Rababer unterrühren und auf den schon vorgebackenen Boden gleichmäßig verteilen in den Ofen zum Backen solange bis sich auf dieser Masse eine Haut entstanden ist.

4.Decke: Eiweiß mit Zucker und 1/2 Tasse Rababersaft steif schlagen und auf der Rababer-Puddingmasse gleichmäßig verteilen und gold gelb backen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rhababer-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rhababer-Kuchen“