Rinderrolade mit Apfelrotkohl

1 Std 30 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Rinderroladen a`180-200 Gramm 8
Senf 8 Teelöffel
Zwiebel in Streifen geschnitten 1 grosse
Speck in Streifen geschnitten 125 Gramm
Fleischbrühe 1 Liter
Gewürzgurken geviertelt, der länge nach 2
Pfeffer und Sallz etwas
etwas Mehl zum Sauce binden etwas
Rotkohl Konserve gegart 1 Glas
Speck gewürfelt 125 Gramm
Apfel gewürfelt 1
Zucker,Essig,Nelken etwas
Zahnstocher zum fixieren 16

Zubereitung

1.Die Roladen plattieren,mit Pfeffer und Salz würzen ,sowie mit Senf bestreichen.Einen Streifen Speck,Zwiebel und Gurke auflegen und zusammenrollen und mit den Zahnstochern fixieren. In einer Pfanne Fett erhitzen und die Roladen darin richtig scharf anbraten. Jetzt die übrig gebliebene Zwiebel hineingeben und mit der Brühe ablöschen. Für ca. 1 Stunde abgedeckt, leise schmoren lassen. 2.Für den Apfelrotkohl den Speck in einem Topf anschwitzen lassen ,die Apfelwürfel daraufgeben und mit etwas Zucker überstreuen .Das ganze jetzt leicht glasieren lassen und den Rotkohl hinzugeben. Alles mit Essig und Nelken abschmecken und leise köcheln lassen.Eventuell etwas Flüssigkeit zugeben.(Die Nelken gibt man am besten in einem Teeei dazu ,dann spart man sich nachher das suchen). 3.Mehl mit etwas Wasser verrühren bis es keine Klumpen mehr hat. Jetzt die Roladen aus dem Fond nehmen und den Fond mit dem Mehlwasser binden.Jetzt darf das ganze mit Kartoffeln oder Klößen oder ...... serviert werden.

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderrolade mit Apfelrotkohl“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderrolade mit Apfelrotkohl“