Apfelsaft - Kuchen

1 Std 45 Min leicht
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Butter 125 g
Zucker 100 g
Ei 1
Mehl 250 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Backpulver 1 Päckchen
Apfelsaft 0,75 Liter
Zucker 100 g
Kochpuddingpulver mit Vanillegeschmack 2 Päckchen
Äpfel Ontario oder Boskop 5
Sahne 2 Becher
Sahnesteif 2 Päckchen
Vanillezucker 2 Päckchen
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
958 (229)
Eiweiß
2,0 g
Kohlenhydrate
35,0 g
Fett
8,0 g

Zubereitung

Vorbereitung:
25 Min
Garzeit:
1 Std 20 Min
Ruhezeit:
12 Std
Gesamtzeit:
13 Std 45 Min

1.Aus Butter, Zucker, Ei, Mehl, Vanillezucker und Backpulver einen Teig kreten und in eine runde Springform (26 mm) legen. Den Rand hochziehen.

2.Die Äpfel schälen, Kerngehäuse raus schneiden und in Würfel schneiden. In einen Topf geben und mit Apfelsaft, Zucker und Vanillepuddingpulver einen Pudding kochen. Alles in die Springform geben.

3.Backzeit: 60 Min. Bei 180° C Über Nacht erkalten lassen, damit er gut durch zieht.

4.Die Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif aufschlagen so das ein Schnitt mit dem Messer sichtbar bleibt und auf den Kuchen verteilen.

5.Kleiner Tip: Wenn man den Apfelsaft zu einem Drittel mit Weißwein ersetzt, dürfen ihn Kinder nicht mehr essen.

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelsaft - Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelsaft - Kuchen“