Streusel - Apfel - Blechkuchen

leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Äpfel 1,5 Kilogramm
Zitronensaft 100 Milliliter
Zucker 400 Gramm
Mehl glatt 675 Gramm
Vanillezucker 2 Päckchen
Mandeln gemahlen 25 Gramm
Butter 375 Gramm
Eier 4 Stück
Creme Schmand 75 Gramm
Backpulver 1 Päckchen
Wasser 100 Milliliter

Zubereitung

1.Äpfel schälen, vierteln, entkernen. Viertel in Stücke schneiden. Zironensaft, 100 ml Wasser, 75 g Zucker und Apfelstückchen etwa 15 Minuten köcheln, dann abkühlen lassen.

2.300 g Mehl, 150 g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker, Mandeln und 175 g weiche Butter zu Streuseln verkneten.

3.Rest Butter (200 g), Vanillezucker und Zucker ( 250 g) schaumig schlagen. Eier einzeln hinzufügen, Schmand unterrühren. Restliches Mehl ( 375 g) mit dem Backpulver mischen und unterrühren.

4.Teig auf ein gefettetes Backblech streichen. Apfelkompott drauf verteilen und Streusel darüber geben. Im vorgeheizten Backofen ( 200 Grad) ca. 45 Minuten backen (Streuseln sollten eine schöne Farbe haben).

Auch lecker

Kommentare zu „Streusel - Apfel - Blechkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Streusel - Apfel - Blechkuchen“