Gemüsekuchen mit Ei

Rezept: Gemüsekuchen mit Ei
nach Ostern stellt sich doch immer die gleiche Frage: wohin mit den ganzen Ostereiern!
2
nach Ostern stellt sich doch immer die gleiche Frage: wohin mit den ganzen Ostereiern!
00:40
2
1015
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 alte
Brötchen
120 ml
Milch
5
Eier davon 2 frisch und 3 Ostereier gekocht
150 g
Erbsen TK
250 g
Karotten frisch
3 Bund
Lauchzwiebeln ca. 25 Stück
2 EL
Butter
zum Würzen: Salz, Pfeffer, Muskat, Oregano
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
04.04.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1055 (252)
Eiweiß
2,6 g
Kohlenhydrate
3,6 g
Fett
25,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Gemüsekuchen mit Ei

Tischdeko selbstgemacht
Desserts Waldbeereneis

ZUBEREITUNG
Gemüsekuchen mit Ei

1
Brötchen würfeln, die Milch kochen und über die Brötchen gießen, ca. 30 Minuten quellen lassen. Die Erbsen auftauen lassen.
2
Karotten schälen, fein würfeln, Lauchzwiebeln putzen, waschen und grob hacken. Karoten und Lauchzwiebeln in heißem Butter in einer beschichteten Pfanne glasig dünsten, die Erbsen dazugeben und kurz mitgaren. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Oregano kräftig würzen.
3
Backofen auf E-Herd: 180°C vorheizen. Eine Kastenform fetten.
4
2 Eier verquirlen, mit der Brötchenmasse unters Gemüse mengen. Alles noch einmal abschmecken. 3 Ostereier schälen.
5
Die Hälfte der Gemüsemasse in die Kastenform füllen, die geschälten Eier darauf verteilen und mit dem übrigen Gemüse bedecken.
6
Den Gemüsekuchen auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen. Dann auf eine längliche Platte stürzen. Mit etwas frischen Oregano garnieren und heiß oder lauwarm servieren.

KOMMENTARE
Gemüsekuchen mit Ei

Benutzerbild von schnulli4
   schnulli4
Noch so ein tolles Rezept 5* LG Steffi
Benutzerbild von risstal
   risstal
Gute Idee 5*****

Um das Rezept "Gemüsekuchen mit Ei" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung