Honig-Nussjoghurt an Eierliköreis und Knusperapfel

1 Std 30 Min schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Eis: etwas
Vanilleschote 1 Stk.
Eier 4 Stk.
Zucker 75 gr.
Sahne 300 ml
Eierlikör 500 ml
Joghurt: etwas
Joghurt 500 gr.
Zitrone 0,5 Stk.
Lavendelhonig 6 EL
Walnüsse gehackt 30 gr.
Haselnüsse gehackt 30 gr.
Zimt 1 Msp
Mandelgitter: etwas
Zucker 150 gr.
Butter 80 gr.
Orangensaft 80 ml
Mehl 60 gr.
Mandeln gehobelt 150 gr.
Zartbitter-Kuvertüre 1 Stk.
Knusperapfel: etwas
Apfel 800 gr.
Zitronensaft 2 EL
Butter 100 gr.
Zucker 80 gr.
Haferflocken 120 gr.
Sahnehaube: etwas
Schlagsahne 200 ml
Vanille Aroma 1 Schuss
Vanillezucker 1 Päckchen
Deko: etwas
Kakaopulver 1 TL
Puderzucker 1 TL
Minzblätter 4 Stk.

Zubereitung

1.Besondere Materialien: Eismaschine 4 feuerfeste, kleine Auflaufformen (ca. 10 x 7 x 4 cm) 1 Sahnesiphon mit Kartuschen Schablone mit Förderturm kleine Dessertgläser

2.Für das Eis das Mark aus der Vanilleschote auskratzen. Die Eier trennen und das Eigelb mit dem Zucker schaumig rühren. Sahne und Eierlikör zum Siedepunkt bringen und leicht erkalten lassen. Eigelbschaum in Wasserbad rühren, die warme Flüssigkeit unter Rühren in das Eigelb geben. Vanillemark hinzugeben. So lange rühren, bis die Eierlikörcreme konsistenter wird. Eiweiß steif schlagen und unter der Eierlikörmasse behutsam heben, anschließend in die Eismaschine geben.

3.Den gut gekühlten Joghurt mit Zitronensaft und Honig verrühren, abschmecken und wieder kalt stellen. Nüsse und Zimt vermischen.

4.Für das Mandelgitter den Zucker mit Butter, Orangensaft und Mehl vermischen, abkühlen lassen und auf ein Backblech streuen. Dann unter einem heißen Grill im Backofen karamellisieren lassen. Herausnehmen und auf das Gitter die gehackten Mandeln streuen. Die Kuvertüre schmelzen und strichförmig auf das Gitter auftragen. Im Tiefkühler oder Kühlschrank kalt werden lassen. Dann in passende Dreiecke oder Spalten schneiden

5.Die Äpfel schälen, entkernen und in Stücke schneiden. Den Zitronensaft darüber träufeln. Die Butter zerlassen und mit dem Zucker und den Haferflocken mischen. Die Äpfel in die mit Butter bestrichene Auflaufformen geben und die Haferflockenmasse darüber geben. Den dabei entstandenen Applecrisp für ca. 45 Minuten bei 175 °C in den Ofen geben.

6.Die Sahne in den Siphon füllen, Vanillearoma und Vanillezucker hinzufügen und gut schütteln.

7.Anrichten: Für die Deko die Förderturmschablone auf einen großen, flachen Teller legen und mit einem Sieb die Kakao-Puderzuckermischung darüber streuen.

8.Die Joghurtmasse in kleine Gläser füllen, oben mit einem Teelöffel Honig verzieren und die gehackten Nüsse darüber geben. Nicht die Gläser vorher füllen und kalt stellen, sie beschlagen sonst. Das Ganze mit Rosmarin oder Lavendel verzieren.

9.In einer weiteren runden Form das Eis an die Stelle auf dem Teller platzieren, wo die Seilscheiben des Förderturmes zu sehen sind. Als Korb des Förderturms eine Auflaufform mit dem Applecrisp platzieren. Mit dem Siphon ein kleines Häufchen Sahne auf dem Applecrisp setzen, dabei das Eis nicht komplett verdecken. Die Minzeblätter in die Sahne stecken und ein Mandelgitterdreieck zum Eis stecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Honig-Nussjoghurt an Eierliköreis und Knusperapfel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Honig-Nussjoghurt an Eierliköreis und Knusperapfel“