DESSERT: Flambierte Feigen auf Vanilleeis

15 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
frische, reife Feigen 10
Branntwein oder Cognac 5 cl
braunen Zucker 100 g
Butter 50 g
Würfelzucker 2 Stück
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1553 (371)
Eiweiß
0,3 g
Kohlenhydrate
0,3 g
Fett
41,6 g

Zubereitung

1.Feigen kurz unter fließend Wasser abspülen, gut abtrocknen. Mit der Schale vierteln, aber nicht ganz durchschneiden. In ein passendes Gefäss geben und mit dem Cognac einige Stunden marinieren.

2.Butter in einer Pfanne zerlassen, wenn sie schaumig wird, die Feigen reinlegen und ein paar Minuten schwenken. Nun den Zucker und die Marinade zugeben, etwas karamellisieren lassen. Ein Stück Würfelzucker mit Cognac tränken, in die Pfanne geben und anzünden. Die Feigen herausnehmen, mit dem Pfannensaft übergießen.

3.Schmeckt köstlich zu Vanilleeis. Auf den Fotos siehst du kleine, grüne, spanische Feigen aus dem eigenen Garten. ¡Que Aproveche!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „DESSERT: Flambierte Feigen auf Vanilleeis“

Rezept bewerten:
4,88 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„DESSERT: Flambierte Feigen auf Vanilleeis“