asiatische Kürbiscremsuppe mit Garnelenspieß

30 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kokaidokürbis 1
Garnelen 8
Karotte, Zuckini,Zwiebel 1
Lemongras, Curry,Ingwer, Oregano,,Pfeffer,Sojasauce etwas
Kokosmilch 1
Gemüsebrühe etwas

Zubereitung

Den Kürbis schälen und in würfel schneiden, genauso die Zwiebel, dann die Ziebel in einem topf anschwitzen. Ingwer schälen und in dicke Scheiben schneiden, beim Lemongras die äußeren Blätter enfernen und mit dem Messer schlagen, bis die aromen raus kommen.Anschließend die Gewürze mit der Zwiebel kurz anrösten, dann den Kürbis dazu und mit Gemüsebrühe oder Hünerbrühe aufgießen und köcheln lassen. Karotte und Zuckini in dünne Streifen schneiden und in heißem Öl knusprieg braten, dann auf ein Küchentuch abtropfen lassen und ein Nest formen. Die Garnelen entschälen und dien Darm entfernen und jeweils 2 Stück auf den Lemonspieß aufspießen in Olivenöl und einer Knoblauchzehe anbraten, oder in Knoblauchöl. Anschließend dien ingwer und das Lemongras rausnehmen,dann den Kürbis pürieren und die Suppe mit einem Spritzer Balsamiko und Sojasauce abschmeken, mit Kokosmilch aufgießen und in einem Teller anrichten, das Nest darauflegen und den Spieß darüber legen. Leider kein Bild von dem Garnelenspieß vorhanden

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „asiatische Kürbiscremsuppe mit Garnelenspieß“

Rezept bewerten:
3,29 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„asiatische Kürbiscremsuppe mit Garnelenspieß“