Spinatcrepés mit Ricottafüllung und Tomaten-Staudensellerie-Salat

50 Min mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Blattspinat frisch 100 Gramm
Eier 2 Stk.
Hirse Mehl 125 Gramm
Sahne 4 EL
Parmesan 30 Gramm
Ricotta 100 Gramm
Tomatenmark 3 EL
Fleischtomaten frisch 2 Stk.
Staudensellerie 50 Gramm
Chili rot frisch 1 Stk.
Weißer Balsamico 1 EL
Akazienhonig 1 TL
Olivenöl 4 EL
Kokosfett etwas
Kristallsalz etwas

Zubereitung

1.Für die Crépes den Spinat waschen, verlesen, von den groben Stielen befreien und abtropfen lassen. Spinat in einem Dämpfeinsatz geben und über dem Dampf 2 Minuten dämpfen. Kurz abkühlen lassen, in den Mixer geben und mit den Eiern pürieren. Die Spinat-Eier-Mischung mit der gemahlenen Hirse und der Sahne verrühren. Den Crépeteig 20 Minuten ruhen lassen.

2.Für die Füllung den Parmesan reiben, mit Ricotta und Tomatenmark verrühren und mit dem Kristallsalz abschmecken.

3.Für den Salat die Tomaten waschen und die Stielansätze entfernen. Die Tomaten würfeln. Die Staudensellerie putzen, waschen und in feine Scheiben schneiden. Die Chilischote längs halbieren, putzen, waschen und fein schneiden. Den Essig mit Honig und Olivenöl verrühren. Tomaten und Staudensellerie dazugeben und unter das Dressing mischen.

4.Aus dem Teig nacheinander 4 Crépes backen. Pro Crépe etwas Kokosfett in einer kleinen beschichteten Pfanne oder in einer Crépepfanne erhitzen, je ein Viertel von dem Teig dazugeben und auf jeder Seite 2 Minuten goldbraun backen. Den Salat auf Teller verteilen. Jede Crépe mit Der Ricottafüllung bestreichen und fest aufrollen und jeweils auf den Salat legen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spinatcrepés mit Ricottafüllung und Tomaten-Staudensellerie-Salat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spinatcrepés mit Ricottafüllung und Tomaten-Staudensellerie-Salat“