Auberginen-Törtchen mit Tomatengelee und lauwarmer Linsensalat

2 Std 30 Min schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Auberginen Törtchen mit getrockneten Tomaten und Tomatengelee:
Tomaten reif 3 Stk.
Thymian 1 Zweig
Zitrone unbehandelt 1 Stk.
Salz und Pfeffer etwas
Zucker 1 TL
Aubergine 1 Stk.
Mehl 2 EL
Olivenöl 9 EL
Zitronensaft 2 TL
Zwiebel rot 1 Stk.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Tomaten passiert 500 ml
Agar Agar 2 TL
Linsensalat:
Petersilie abgezupft 8 Stängel
Knoblauchzehe 1 Stk.
Puylinsen, getrocknet, unter kaltem Wasser abgespült und abgetropft 200 g
Salz 1,5 TL
Schalotten 25 g
Zwiebeln rot 25 g
Senf mittelscharf 1 TL
Pfeffer 3 Prise
Rotweinessig 15 g
Olivenöl 30 g
Bier-Brot:
Weizenkörner 200 g
Bier 330 g
Hefe 1 Würfel
Weizenmehl Type 550 300 g
Salz 2 TL
Haferflocken 2 EL
Fenchelsamen 1 TL
Majoran 1 TL
Öl zum einfetten etwas
Creme für das Brot:
Mascarpone 200 g
Ein kleines Stück Knoblauch etwas
Sumak etwas
Salz und Pfeffer etwas
Selleriesalz etwas
Poschierte Eier:
Kleine Tassen etwas
Eier 4 Stk.
Salz und Pfeffer etwas
Rühreigewürz etwas
Avocados 2 Stk.
Zitronensaft etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
570 (136)
Eiweiß
2,3 g
Kohlenhydrate
13,5 g
Fett
5,2 g

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
2 Std
Ruhezeit:
2 Std
Gesamtzeit:
4 Std 30 Min

Auberginen Törtchen mit Tomatengelee:

1.Tomaten schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Tomatenscheiben auf ein Backbleck legen und mit abgeriebener Zitronenschale, Thymian, Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Bei 80 Grad 40 Minuten im Ofen trockenen lassen.

2.Die Aubergine in Scheiben schneiden, in Mehl wenden und in heißem Öl anbraten. Danach mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.

3.Zwiebel und Knoblauch in kleine Würfel schneiden und andünsten mit den passierten Tomaten ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und 20 Minuten köcheln lassen.

4.Agar Agar in die Soße einrühren und weitere 2 Minuten köcheln lassen.

5.Die Auberginen in Servier-Ringe auf eine Platte legen, mit Tomaten belegen und mit Soße begießen. Dies wiederholen und mit einer Auberginen-Scheibe abschließen. Törchen für 2 Stunden im Kühlschrank gelieren lassen.

Linsensalat:

6.Linsen nach Packungsangabe garen. Schalotten, Knoblauch und Petersilie im Mixer zerkleinern. Senf, Salz, Pfeffer, Essig und Öl hinzufügen und mischen. Dressing mit den Linsen mischen.

Bier-Brot:

7.Weizenkörner im Mixer fein mahlen. Bier und Hefe zufügen und zwei Minuten im Mixer mischen. Mehl, Salz, Haferflocken, Fenchel und Majoran hinzufügen und drei Minuten kneten.

8.Den Teig auf ein gefettetes Blech legen und eine Stunde ruhen lassen.

9.Brot 10 Minuten bei 250 Grad backen. Danach weitere 40 Minuten bei 200 Grad fertig backen.

Creme für das Brot:

10.Alle Zutaten vermischen und abschmecken.

Poschierte Eier:

11.Tassen einfetten. Jeweils ein Ei in einer Tasse aufschlagen und würzen. Tassen für 4 Minuten in den Dampfgarer geben.

12.Poschierte Eier aus den Tassen nehmen und auf Küchenpaper abtrocknen.

13.Brot in Scheiben schneiden und mit der Creme bestreichen. Avocados schälen und in Streifen schneiden.

14.. Die Brote mit Avocado belegen und mit Salz, Pfeffer und Zitrone würzen. Jeweils ein Ei auf ein Brot legen.

Auch lecker

Kommentare zu „Auberginen-Törtchen mit Tomatengelee und lauwarmer Linsensalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Auberginen-Törtchen mit Tomatengelee und lauwarmer Linsensalat“