Hähnchenschnitzel-Roulade mit Curry-Nudeln

40 Min leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnschnitzel frisch 4 Stk.
Paprikaschoten rot 1 Stk.
Senf mild 2 TL
Tomatenmark 2 TL
Parmesan gerieben 50 gr.
Öl 20 gr.
Chinesische Eiernudeln 250 gr.
Sahne 125 gr.
Milch 125 gr.
Sojasauce 2 EL
Curry 2 EL
Kurkuma 0,5 TL
Brauner Zucker 1 TL
Zitronensaft 1 TL
Salz, Pfeffer, etwas

Zubereitung

1.Soße: etwas Öl erhitzen, Kurkuma & Curryleicht anschwitzen, dann den Zucker hinein geben . Mit Milch ,Sahne, Sojasauce ablöschen und dann den Zitronensaft dazu geben. Mit Salz & Pfeffer abschmecken und etwas durch kochen lassen.

2.Die Hähnchenschnitzel klopfen, und mit Salz & Pfeffer würzen. Senf & Tomatenmark mit einander vermischen,und auf die Schnitzel streichen. Die Parika in Streifen schneiden, und auf die Schnitzel legen, und diese wie eine Roulade aufrollen, und mit einem Spieß fixieren. Die Rouladen von ausen mit Parikapulver würzen, und von allen Seiten in einer Pfanne anbraten. Anschließend die Rouladen in eine gefettete Auflaufform geben und für ca. 15min in den vorgeheizetn Backofen bei 170° schieben.

3.Die Nudel in Salzwasser kochen, und die Soße noch einmal kurz aufkochen lassen. Nudeln abschütten und in die Soße geben. Die Rouladen je in drei Teile schneiden. Nudeln mit Soße auf einen Teller geben die dreigeteilte Roulade oben auflegen, und etwas Salat dazu reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenschnitzel-Roulade mit Curry-Nudeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenschnitzel-Roulade mit Curry-Nudeln“