Ziegenkäse-Soufflee (Hauch der 7 Geißlein)

1 Std mittel-schwer
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Nüsse 50 gr.
Wasser 2 EL
Weizenmehl 6 TL
Milch 5 EL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Ziegenkäse 100 gr.
Eigelb 1 Stk.
Eiweiß 3 Stk.
Begrüßungscocktail: etwas
Rum 6 cl
Ingwersirup 2 cl
Maracujasirup 0,5 cl
Grapefruit Fruchtsaft 6 cl
Grenadine 1 Spritzer
Eiswürfel 10 Stk.
Sodawasser 10 cl
Deko: etwas
Cocktailtomaten 5 Stk.
Limette 0,25 Stk.
Ingwerpulver 1 Prise

Zubereitung

1.Den Backofen auf 190 °C (Umluft: 170 °C; Gas Stufe 5) vorheizen. Anschließend 1,5 l Wasser zum Kochen aufsetzen.

2.Nun die geriebenen Nüsse in eine Pfanne geben und ohne Fettzugabe unter Rühren goldbraun rösten. Dann mit 1 EL Butter die Souffleeförmchen gründlich einfetten, die gerösteten Nüsse in die Förmchen geben und schütteln, bis sie innen komplett überzogen sind.

3.Jetzt in einem Topf die restliche Butter zerlassen, das Mehl hineinrühren und unter ständigem Rühren 30 Sekunden kochen. Danach den Topf von der Herdplatte ziehen und die Milch nach und nach einrühren, bis sie andickt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.Im Anschluss den Ziegenkäse klein würfeln, etwas mehr als die Hälfte in die Mischung geben und gut unterrühren. Sobald der Käse geschmolzen ist, den Topf wieder vom Herd nehmen und das Eigelb unterziehen.

5.Als nächstes das Eiweiß zu Schnee schlagen, ein Drittel der Masse mit der Mischung verrühren und den Rest vorsichtig unterheben.

6.Zum Schluss den restlichen Käse auf die Förmchen verteilen und die Souffleemischung darauf geben.

7.Die Förmchen in einen Bräter stellen und so viel kochendes Wasser um sie herumgießen, dass sie bis zur Hälfte im Wasser stehen. In der oberen Hälfte des Backofens etwa 10 Minuten backen, bis die Soufflees aufgegangen und goldbraun sind. Sofort servieren.

8.Für den Begrüßungscocktail " Rum, Ingwer- und Maracujasirup, Grapefuitsaft und Grenadine auf Eis schütteln und anschließend in ein großes, vorgekühltes Longdrinkglas auf Eis abseihen. Dann mit Sodawasser auffüllen. Für die Deko je eine Cocktailkirsche, 1/4 Limette (welche vorher noch über dem Cocktail ausgepresst wird) auf das Eis geben und mit Ingwerpulver bestreuen. Strohhalm hineinstecken und den bitter-fruchtigen, Rum dominierenden Cocktail genießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ziegenkäse-Soufflee (Hauch der 7 Geißlein)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ziegenkäse-Soufflee (Hauch der 7 Geißlein)“