Kartoffelfischauflauf mit Spinat und Knoblauch

1 Std 15 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln 250 g
Pangasius 500 g
Spinat tiefgefroren 500 g
Garnelen 200 g
Sahne 200 g
Zitrone frisch 1
Käse geraspelt 1 P
Salz, Pfeffer etwas
Knoblauchzehen gepresst 3
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
477 (114)
Eiweiß
8,3 g
Kohlenhydrate
3,1 g
Fett
7,5 g

Zubereitung

1.) Kartoffeln schälen, in dünne Scheiben schneiden und in eine Auflaufform schichten. Gut salzen, mit der Sahne begießen und in den vorgeheizten Backofen geben (200 °C für 30 Minuten). 2.) Den Fisch (geht auch als TK) waschen und abtrocknen - in mundgerechte Stücke schneiden, mit dem Saft der Zitrone beträufeln (muß nicht, kann aber für Salzfans noch leicht gesalzen werden). 3.) Den Fisch nun zu den Kartoffeln geben, pfeffern und für weitere 15 Minuten in den Ofen geben. 4.) Den Spinat nach Anweisung mit reichlich Knoblauch kochen 5.) Spinat und Käse auf den Fisch geben, mit Salz und Pfeffer würzen - nochmals überbacken. 6.) Krabben oder Garnelen in Salzwasser ca. 3 Minuten blanchieren. 7.) Über den Auflauf geben und gleich servieren. Ich hoffe, es schmeckt Euch genauso gut, wie uns... Ganz liebe Grüße Eure Schoki

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffelfischauflauf mit Spinat und Knoblauch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffelfischauflauf mit Spinat und Knoblauch“