Fisch: Lachsforelle in Blätterteig

50 Min leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Blätterteig frisch oder TK 300 gr
Lachsforellenfilet a 150 gr 4 Stk.
Frühlingszwiebeln feine Scheiben 1 Bd
Austernpilze in feine Streifen 200 gr.
Möhren iin feine Streifen 150 gr.
Butter 2 EL
Schmand 20% Fett 150 gr.
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Petersilie glatt gehackt 0,5 Bd
Ei 1
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1578 (377)
Eiweiß
0,9 g
Kohlenhydrate
1,2 g
Fett
41,6 g

Zubereitung

1.Die Frühlingszwiebeln, die Möhren und Austernpilze in einem Topf mit 2 El Butter bei mittlerer Hitze 10 min.dünsten lassen.

2.Den Schmand dazugeben 5 min. einkochen , mit Salz und Pfeffer würzen , anschließend abkühlen lassen.

3.Blätterteigplatten zu vier Rechtecken von 20 x 25 cm ausrollen.

4.Jeweils ein Viertel der Gemüsemischung auf eine Teigplatte streichen, Ränder freilassen.

5.Den Fisch salzen und pfeffern und auf eine Hälfte der Gemüsemischung legen, die Teigränder mit Eiweiß bestreichen.

6.Die obere Hällfte über den Fisch klappen, die Teigränder mit einer Gabel festdrücken.

7.Die Oberfläche mit verquirltem Eigelb bestreichen und die Päckchen 30 min. kühl stellen

8.Die Blätterteigtaschen auf ein kalt abgespültes Backblech legen, im vorgeheizten Backofen bei 180° Umluft 20 min. goldbraun backen.

9.Heiß servieren... dazu ein Feldsalat mit Senfdressing, Croutons und Tomatenwürfel.

10.Bilder sind eingestellt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fisch: Lachsforelle in Blätterteig“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fisch: Lachsforelle in Blätterteig“