Überbackene Mett-Baguettes

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Baguette-Brötchen 4
Gemüsepaprika rot 1 kleine
Mett 400 g
Zwiebel 2
Pfefferkäse 6 Scheiben
Magerquark 250 g
Natürliches Mineralwasser mit Kohlensäure 4 Esslöffel
Schnittlauch 1 Bund
Salz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Baguettes längs halbieren und mit der Schnittfläche nach oben auf den Backofenrost legen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad auf der 2 Schiene von unten 8-10 Minuten backen.

2.Paprika putzen und in kleine Würfel schneiden. Mit dem Mett mischen. Zwiebeln in feine Ringe schneiden. Paprika-Mett auf die Baguettehälften streichen und mit Zwiebeln bestreuen. Käse in 2 cm Streifen schneiden und auf die Baguettes geben.

3.Die Baguettes von oben jetzt 2-3 Minuten im Backofen grillen bis der Käse geschmolzen ist.

4.Quark und Mineralwasser verrühren. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und untermischen. Quark salzen und pfeffern. Schnittlauchquark zu den Mett-Baguettes servieren

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Überbackene Mett-Baguettes“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Überbackene Mett-Baguettes“