Tips zum Brotbacken in der Grillsaison

Rezept: Tips zum Brotbacken in der Grillsaison
ein Hefeteig - jede Menge Brotvariationen
21
ein Hefeteig - jede Menge Brotvariationen
01:30
15
631
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Hefeteig von meinem KB
1000 gr
Mehl
1 Würfel
Hefe
680 ml
lauwarmes Wasser
2 teel.
Salz
2 Eßl.
Honig
daraus einen Heteteig herstellen, laut KB
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.03.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Tips zum Brotbacken in der Grillsaison

ZUBEREITUNG
Tips zum Brotbacken in der Grillsaison

1
Da ich auch berufstätig bin, mußte ich mir so manche Tricks einfallen lassen, daß wir im Sommer zu jeder Zeit die Köstlichkeiten der Küche geniesen können. Selbstgebackenes Brot liegt mir dabei besonders am Herzen.
2
Diesen Hefeteig bereite ich z.b. am Abend zu und stelle ihn in den Kühlschrank. Andern Tags einfach warmstellen und aufgehen lassen.
3
Morgens zubereitet, kühl stellen (z.b. im Keller) dann bei Bedarf weiterverarbeiten. Auf Vorrat zubereiten und portionsweise in Plastiktüten einfrieren, über Nacht auftauen lassen und weiterverarbeiten.
4
Diese Menge Teig reicht für: 3 Pizzableche, 6 Stangen Weißbrot, 2 Focaccia, 20 Körnerbrötchen, 3 runde Brote usw.
5
z.B. 6 Stangen Weißbrot: den Teig durchkneten und in 3 Teile schneiden. Nun zerkrümmelten Feta, kleingeschnittene getrocknete Tomaten und Klein geschn. schwarze Oliven je in 1 Drittel einarbeiten. Daraus 30 cm lange Brote formen. Bei 220 Grad 30 Min backen.
6
z.B. 2 Focaccia: den Teig durchkneten und teilen. 2 Backbleche einfeffen und jede Hälfte auf einem Blech auf 35 x 25 cm ausrollen. Abgedeckt aufgehen lassen, dann mit dem Daumen tiefe Dellen in versch. Abständen eindrücken. Mit Olivenöl bestreichen und mit Rosmarinnadeln und Zweigen, schwarzen Oliven, halbierten Kirschtomaten belegen. Gleicher Backvorgang.
7
z.B. Körnerbrötchen: den Teig durchkneten und zuvor in der Pfanne geröstete Körner nach Wahl einarbeiten ( Sonnenblumen, Kürbis, Pinien, Sesam oder verschied. Nüsse ). Zu einer langen Rolle formen und in 20 Stücke schneiden, zu kleinen Laibchen formen und auf 2 Bleche legen. Gleicher Backvorgang.
8
z.B. Kräuterfladen: den Teig durchkneten und kleingeschnittene Kräuter untermengen. ( Rosmarinnadeln, Thymian, Petersilie, Schnittlauch, Frühlingszwiebeln, Kerbel usw.) Zu 2 Fladen formen wie Focaccia, mit Olivenöl bestreichen und gleich backen.
9
Bei jeder Zubereitung fällt mir eine neue Variante ein, die nätürlich sofort ausprobiert wird !
10
Da unsere drei Kinder mit Familie im Sommer (Garten geniesen, grillen) öfters mal vorbeikommen, sind diese Brotleckereien immer schnell gsmacht ! ! !

KOMMENTARE
Tips zum Brotbacken in der Grillsaison

Benutzerbild von Vanilleschote
   Vanilleschote
Danke für die Tipps - konnte noch was draus lernen !!! 5* und LG, Vanilleschote
Benutzerbild von mabuhay
   mabuhay
Tolle Ideen - der Sommer kann kommen - 5*****
Benutzerbild von pamilo
   pamilo
So viele Anwendungsmöglichkeiten, anstehende Grillsaison, da muss man so etwas einfach auf Lager haben. Leider nicht so viele Sternchen wie Variationen möglich. LG Pamilo
Benutzerbild von benzoe
   benzoe
das ist einfach eine spitzenidee 5*****
Benutzerbild von magohl
   magohl
Da ich ja gerade in meinem KB mit einigen Grillrezepten die neue Saison vorbereitet habe, nehme ich diese Tipps bzw. das Rezept gerne für 5 Sterne in meinem KB auf. Danke dafür. LG Manfred

Um das Rezept "Tips zum Brotbacken in der Grillsaison" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung