Blechkuchen: Die Apfel-Donauwelle

5 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Äpfel 3
Butter zimmerwarm 250 g
VZ 1 Päck.
Zucker 225 g
Zucker 2 EL
Eier 5
Mehl 350 g
BP 1 Päck.
Milch 3 EL
backfertige Mohnmasse/250g 1 Pack.
Gelantine 8 Blatt
Mascarpone 500 g
Schlagsahne 250 g
Mandellikör 3 EL
angedickte Preiselbeeren/400g 1 Glas
Apfelsaft-klar 150 ml
Fett für die Form etwas

Zubereitung

1.Äpfel vierteln und entkernen.Viertel jeweils dritteln.Butter,VZ und 225g Zucker kremig rühren.Eier einzeln unterrühren.Mehl und BP mischen und abwechselnd mit 3EL Milch unter den Teig rühren.Hälfte des Teigs auf die gefettete Fettpfanne des Backofens (32 mal 39 ) streichen.Unter die andere Hälfte Mohn rühren und auf den Teig streichen.Apfelspalten auf dem Kuchen verteilen.

2.Im vorgeheizten Ofen 20-25min backen (E-Herd:175°;Umluft:150°) und auskühlen lassen.Dann 5Blatt Gelantine einweichen.Mascarpone in eine Schüssel geben.Sahne steif schlagen.Likör und 2EL Zucker erhitzen bis der Zucker sich aufgelöst hat.Gelantine darin auflösen.3 EL Mascarpone in die Gelantine rühren,dann in die übrige Creme rühren.Sahne unterheben,Creme auf den abgekühlten Boden streichen.Mindestens 2 Stunden kalt stellen.

3.3 Blatt Gelantine einweichen.Preiselbeeren mit Saft aufkochen und Pürieren.Püree durch ein Sieb streichen.Gelantiene ausdrücken und im Püree auflösen.Püree auf der Creme verteilen.Kuchen erneut ca.2 Stunden kalt stellen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Blechkuchen: Die Apfel-Donauwelle“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Blechkuchen: Die Apfel-Donauwelle“